Ein Bürgersteig als Einstieg in die Unterwelt

Die unterirdischen Anlagen des ehemaligen Fort Philipp liegen – für den Uneingeweihten nicht sichtbar – unter der Ludwig-Schwamb-Schule und dem Gutenberg-Gymnasium. Zum Eingang wird der Bürgersteig hochgeklappt – wirklich! – und darunter führt eine Treppe hinunter ins Dunkel.

Folgen Sie der Straße „An der Philippsschanze“ bis zur dortigen Bushaltestelle mit Parkplatz. Wir öffnen rechtzeitig den Eingang vor der Führung – wenn Sie ein wenig früher kommen, können Sie gern mithelfen.


Treffpunkt Fort Philipp (grüner Pfeil) – Haltestelle „An der Philippsschanze“ (gelb) – Parkplätze 1,5h auf Parkscheibe (blau)

Der hochgeklappte Bürgersteig führt ins Dunkle (c) Mainzer Unterwelten e.V.

Auto-Anfahrt:

An die Einfahrt ins Gutenberg-Gymnasium schließt sich eine Bushaltestelle und Parkbucht an. Dort und auf dem Parkstreifen der Straße „An der Philippsschanze“ können Sie kostenlos 1,5 Stunden auf Parkscheibe parken!


Öffentlicher Bus:

Die Linien 9, 50, 52, 53 sowie 62, 63 und 67 der Mainzer Mobilität fahren die Haltestelle „An der Philippsschanze“ an. Von dort sind es etwa 30 m zum Treffpunkt. Gehen Sie bitte auf dem Bürgersteig bis zum Eingang.

Hier gibt es alle öffentlichen innerstädtischen Verbindungen.

Bus-Charter:

Die Mainzer Mobilität bieten maßgeschneiderte Charterfahrten mit öffentlichen Bussen innerhalb des städtischen Verkehrsnetzes an. Damit können beispielsweise größere Gruppen schnell und kostengünstig von Kreuzfahrtschiffen oder dem Hauptbahnhof abgeholt und zu unseren Führungsobjekten oder anderen Zielen gefahren werden.


Privater Bus:

Busse sollten die Straße „An der Philippsschanze“ ansteuern, wo man kurzfristig halten kann. Busparkplätze gibt es nicht in unmittelbarer Nähe. Die Stadt Mainz verweist hier in der Regel auf die Bus-Parkplätze an der Rheinstraße/Rheinallee..


Gutenberg-Express:

Fahrt-Angebote für Gruppen innerhalb von Mainz bietet auch. der Gutenberg-Express.


Unterkunft / Paketbuchungen:

Mainz bietet sehr viel mehr als nur die Unterwelt. Die Tourismus-Info der MainzPlus CityMarketing freut sich auf Ihre Anfrage und hilft Ihnen gern weiter – von der Programmplanung bis zur Hotelvermittlung..


Kartenansicht: